Gothic - A new World


Wilkommen im Forum Gothic - A new World
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Gorthman [Meister der Magie]
9/2/2011, 20:58 von Gorthman

» Malik [Elitekrieger]
21/8/2010, 18:09 von Malik

» Kämpfergilde von Stewark
15/8/2010, 20:17 von Streicher

» Gasthaus zur gespaltenen Jungfrau
15/8/2010, 20:12 von Streicher

» Guardians
14/8/2010, 23:09 von Streicher

» Faranga Landkarte
14/8/2010, 22:41 von Streicher

» Lost - One way Ticket to Hell
27/9/2009, 09:25 von Streicher

» Partnergrüße
23/9/2009, 13:14 von Streicher

» Star Wars a new War
21/9/2009, 16:57 von Streicher

Infos
Das Forum startet mit 8 Usern
Die aktivsten Beitragsschreiber
Streicher
 
Gorbag Shar
 
Jake Dragon
 
Schöpfer des Forums
 
Gorthman
 
Malik
 
Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Statistik
Wir haben 6 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Gorthman.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 304 Beiträge geschrieben zu 196 Themen
Partner
free forum

Teilen | 
 

 Malik [Elitekrieger]

Nach unten 
AutorNachricht
Malik
Elitekrieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 23
Charakterherkunft : Mora-Sul
Aufenthaltsort : Keinen
Waffen : 2 Langschwerter, 1 Dolch und 1 Assassinenbogen
Anmeldedatum : 10.08.10

BeitragThema: Malik [Elitekrieger]   21/8/2010, 18:09

Name:
Malik

Nachname:
Al-Zahir

Alter:
25

Herkunft|Rasse:
Mora-Sul|Mensch

Partei|Rang:
Volk von Varant|Elitekrieger

Waffen:
2 Langschwerter
1 Dolch
1 Assassinenbogen

Fahigkeiten:
Langes Sprinten
Überredenskünstler
Manipulieren
Schlösser knacken

Ab hier in ganzen Sätzen!

Aussehen:
Malik ist 1,78 Meter groß, sehr gut durchtrainiert, hat Schwarze Haare, braune Augen und hat einen schwarzen fasst unsichtbaren Bart. An seinem linken Arm hat eine eine Pfeilspitzenartige tätowierung und an seinem Rechten arm eine schnittwunde von einem Dolch die wärend eines trainingkampfes verursacht wurde. Er trägt meist eine Braune fasst abgetragene Lederrüstung die ihm kaum noch schutz im kampf bietet. An der vorderseite der Lederrüstung hat ein das Amulett seiner Mutter angebracht die an einer schrecklichen Krankheit unterlag. Dazu trägt er noch braune Lederarmbännder die auch schonmal bessere tage gesehen hat. Passent zur Lederrüstung trägt er noch einen Ledergürtel mit dem er ein Rotes tuch zu gedenken an seinen verstorbenen Bruder besfestigt hat. Dazu trägt er noch eine dunkelgraue Lederhose die noch wie neu aussah. An den Füßen trägt Malik Braune fasst schon schwarze Lederstiefel.

Charakter:
Malik ist ein recht Humorfoller Mensch der fasst immer zu schlimmen situationen einen kleinen Witz auf lager hat. Obwohl er aber auch sehr genervt sein kann und wenn er mal genervt ist sollte man ihm besser nicht zu nahe treten da er schon öffters von den Wachen wegen Randalismus oder Körperverletzung verhaftet wurde. In Mora-Sul hat er sogar schon einen Ehrenplatz im Gefängnis. Viele Männer in ganz Varant kennen ihn und verstecken sich schon vor ihm wenn er vor den Toren der Stadt steht. Jedoch hat er nicht nur Feinde er hat Freunde in Myrtana die von Varant nach Myrtana reißten. Aber er kann auch freuntlich sein, rettet die ein oder andere Frau vor Räubern und verteidigt Händler gegen Diebe. Zu Fremden Menschen aus Myrtana oder Nordmar zeigt er immer gute Manieren, wenn ihm die Visage des gegenüber passt. Viele Banditen respecktieren ihn wegen seinem ein oder anderen aufenthalt im Gefängnis in Mora-Sul.

Stärken|Schwächen:
+Kampf mit 2 Klingen
+Bogenschießen
+Ausdauer
+Überreden
+Meucheln

-Kampf mit mehr als 4 gegnern
-manchmal sehr arrogant
-Schleichen
-Kampf mit dem Dolch

Lebenslauf [Bitte ausführlich]:
Malik wurde als Sohn eines Elitekriegers von Varant in Mora-Sul geboren und wurde daher von jung auf im Kampf mit 2 klingen trainiert und zum Assassinen ausgebildet. In seinem 10 Lebensjahr hat er schon bei Arena kämpfen der Jungen Nachwuchsassassinen mitgemacht und hat auch schon einige davon gewonnen was zu der Zeit ziemlich ungewöhnlich war da die meisten erst im Alter von 12 Jahren mitkämpften. Malik wurde anders als viele anderen Einzelkindern zusammen mit seinem Bruder, Dastan Al-Zahir, der 2 Jahre älter war als er ausgebildet. Mit ihm hat er schon oft auch freizeitlich viel trainiert und hatte auch viel Spaß dabei. Was sein Vater natürlich nicht so sah, für ihn war kämpfen kein Spaß. So beschloss sein Vater die beiden zu trennen da er angst hatte das seine Kinder kämpfen nur für reinen Spaß halten, somit musste Dastan ab sofort nach Isthar der großen Hauptstadt von Varant und schloss dort seine Ausbildung ab. Malik überkam eine tiefe Trauer als er seinen Bruder in Richtung Isthar laufen sah. Jedoch verdrängte er den Schmerz und beschäftigte sich weiter mit seinem Training. Bis zu seinem 16 Lebensjahr hatte er hart trainiert und sich damit den Rang eines Assassinen geholt. Ab diesem Moment änderte sich alles. Malik wurde nun auch für Außenaufträge eingetragen und musste die Wüste zusammen mit einem Trupp Assassinen durchkämmen und nach Plünderer Ausschau halten. Was für ihn kein Problem war. Aber einige zeit später, als er von einer Mission zurückkehrte, stand seine Mutter weinend im Haus und musste leider erfahren das sein Bruder Dastan von Plünderer ermordet wurde. Diese Nachricht traf ihn wie ein Speer durch sein Herz und gab den tot von Dastan seinem Vater die schuld da er ihn schließlich als er 12 Jahre alt war nach Isthar schickte und das das alles nicht passiert sei wenn er ihn hier gelassen hätte. Malik fing an in Erinnerungen zu kramen und fand das rote Tuch das Dastan hm vor langer zeit schenkte. Seit dem Tag an legte er es nie mehr ab. Das Pech verfolgte ihn auch weiterhin, denn im Alter von 17 wurde seine Mutter schwer krank. Welche Krankheit es war wusste man aber nicht und konnte somit nicht geheilt werden. Eines nicht so fernen Tages unterlag sie schließlich der Krankheit. Malik dachte schon sein Vater würde auch bald Sterben und dann wäre nur noch er von seiner Familie am Leben. Als er dann endlich das 18 Lebensjahr erreicht hatte konnte er die Prüfung der Assassinen zum Elitekrieger annehmen, weshalb er sehr stolz war. Alles was er machen musste war einen Elitekrieger in der Arena zu besiegen. Einerseits hatte er Glück nicht alle Assassinen bekommen eine solche Aufgabe. Jedoch war der Sieg nicht auf Maliks Seite und versagte. Sein Vater war sehr enttäuscht von ihm da er dachte er hätte viel trainiert. Aber es gab noch einen Lichtblick denn Gonzales der Stadthalter von Mora-Sul gab dem jungen Malik noch eine Chance. Diese hatte er auch nicht verspielt und gewann den Kampf. Später erfuhr er das sein Vater sich für ihn einsetzte und wettete das er den nächsten Kampf gewinne. Dafür war er seinem Vater dankbar. Hat ihm aber noch nicht die Sache mit Dastan verziehen. Im Alter von 20 Jahren bekam er einen wichtigen Auftrag, er sollte den Plünderer Anführer der "schwarzer Schakal" unter den Räubern bekannt wahr besiegen und sein angeblich seltenes Schwert zu Gonzales bringen. Diese Aufgabe war wahrlich nicht leicht aber er brach sofort am nächsten morgen auf nach Westen wo er das letzte mal gesehen wurde. Wenige Stunden später stand er auf einer großen Sanddüne und sah in der Ferne tatsächlich ein Lager der Plünderer, aber ob es wirklich dies war? Auf jeden Fall sah er das es nach einer langen reiße durch die Wüste war. Es war spät in der Nacht als er am Lager ankam. Er sah wie 2 Plünderer Wache schoben und hoffentlich das Zelt des "schwarzen Schakals" bewachten. Er nahm seinen Bogen und schoss die erste Wache mit seinem Bogen tot. Schnell darauf folgte schon der 2. Schuss der die andere Wache nicht mal die Chance gab zu reagieren und Alarm zu schlagen. Zum Glück, den das Lager war ziemlich groß. Er schlich in das Zelt und sah ihn auf einem Hocker sitzen. Malik fragte sich warum er nichts von dem Angriff auf seine Wachen mitgekommen hatte. Jedoch war das sein Glück, nahm sein Messer und ermordete ihn lautlos. Als dies getan war ging er zurück nach Mora-Sul und kassierte seine Belohnung. Als es das 23 Lebensjahr erreicht hatte fing er an sich zu verändern. Er wurde Aggressiver und kaltherziger. Er fing an Leute zu verprügeln wenn sie ihm schlecht kamen, weswegen er schon einige male ins Gefängnis gesteckt wurde. Das erfreute die Herren von Mora-Sul gar nicht, jedoch hatte das ganze aber auch Vorteile und sie fingen an diese plötzliche Änderung zu benutzen. Malik wurde öfter auf Missionen geschickt wo es mehrere Gegner zu besiegen gilt und das ganz allein. Dadurch, das er noch gute Dienste leitete durfte er weiterhin den Titel Elitekrieger tragen. Als er dann schließlich das 25 Lebensjahr erreicht hatte, beschloss er, nach Ishtar, der Hauptstadt von Varant zu reißen. Dort wolle er seinen Kampf mit 2 Klingen verbessern und kaufte sich schließlich ein Haus in Ishtar.

Schreibprobe:
Malik ging durch die Wüste. Wenige stunden später starb er
ENDE

Wer ist auf eurem Avatar zu sehen?:
Der Prinz aus Prince of Persia Warrior Within

Zweitcharakter:
Streicher

Regeln gelesen?:
Evil or Very Mad
Nach oben Nach unten
 
Malik [Elitekrieger]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Malik im frühlingshaften grün...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gothic - A new World :: Bewerbung :: Bewohner der Welt :: Volk von Varant-
Gehe zu: